Rellingen im Februar 2004

 

Tagebuch-Notizen nach den Schlagzeilen

der lokalen Presse und  aus sonstigen Erkenntnissen.

 

 

 













 

 

Sonntag, 1. Februar 2004

Mehr als 100 Besucher beim Frauenempfang: Vortrag über Produktion von Kleidung in Niedriglohnländern.

 

Montag, 2. Februar 2004

Die Zeit hinterlässt ihre Spuren: Schulsanierungen in vollem Gange.

 

Dienstag, 3. Februar 2004

Laptop und Bargeld fehlen: Einbruch in Steuerberatungsbüro in der Hauptstraße.

 

Mittwoch, 4. Februar 2004

Für Frauen in Scheidungs- und Trennungssituationen: Beginn einer Veranstaltungsreihe der Gleichstellungsbeauftragten.

 

Donnerstag, 5. Februar 2004

Keine Gartenabfall-Annahme mehr auf dem Bauhof: Gemeinde stellt auf Grund massiver Verkehrsprobleme den Service ein.

 

Freitag, 6. Februar 2004

Technische Hilfe häufiger gefragt als Brandbekämpfung: Wehrführer Henry Behrmann berichtet von 13 Einsätzen der Egenbütteler Feuerwehrkameraden im Jahr 2003.

 

Samstag, 7. Februar 2004

RTV tut alles fürs Wohlbefinden: Zunehmend nutzen ältere Frauen und Männer das ausgefeilte sportliche Fitnessprogramm.

 

Sonntag, 8. Februar 2004

SC Egenbüttel erobert Tabellenführung: Nach 1:0-Sieg bei SV Rugenbergen II auf Platz 1 der Bezirksliga.

 

Montag, 9. Februar 2004

Notruf-Training für die Kleinen: Feuerwehr zu Besuch in den Kindergärten.

 

Dienstag, 10. Februar 2004

Alt-Rellingen verändert sich weiter: Auch die ehemalige Stellmacherei von Friedrich Schmidt auf der Abbruchliste von Investor Karp.

 

Mittwoch, 11. Februar 2004

Lesestoff für erfolgreiche Sportler: Gemeinde zeichnet 77 Athleten für besondere Leistungen aus.

 

Donnerstag, 12. Februar 2004

Gesprächsgruppe für Frauen in der Mitte des Lebens: Treffpunkt ist zweimal monatlich in der DRK-Begegnungsstätte.

 

Freitag, 13. Februar 2004

Frenetischer Applaus für Alma Hoppe: Kabarettgruppe begeistert im Schulzentrum Egenbüttel.

 

Samstag, 14. Februar 2004

Herzförmige Luftballons zieren die Hauptstraße: Hinweise vor dem Blumenhaus Schmidt auf den Valentinstag.

 

Sonntag, 15. Februar 2004

0:3-Niederlage bei Barmbek-Uhlenhorst: SV HR erleidet schweren Dämpfer im Kampf um Verbandsligapunkte.

 

Montag, 16. Februar 2004

Um 11.02 Uhr bleibt die Zeit: Kirchturmuhr stellt wegen defekter Feder vorerst ihren Dienst ein.

 

Dienstag, 17. Februar 2004

Zwei Tankbetrüger erwischt: Täter waren ohne zu bezahlen von der Total-Tankstelle an der Altonaer Straße geflüchtet.

 

Mittwoch, 18. Februar 2004

Von Rasensport Elmshorn zur SV HR: Hans Jürgen Stammer künftig Manager beim Verbandsligisten.

 

Donnerstag, 19. Februar 2004

Hotelzimmer ausgeräumt: Diebischer Gast stiehlt im "Rellinger Hof" Fernsehgeräte und Kopfkissenbezüge.

 

Freitag, 20. Februar 2004

Gemischter Chor Harmonie wählt Ursula Tietz zur neuen Vorsitzenden: Vorgänger Siegfried Guttke steht nach 10 Vorstandsjahren nicht mehr zur Verfügung.

 

Samstag, 21. Februar 2004

Piraten, Feen und Harry Potter: 100 Kinder genießen Faschingsparty beim RTV.

 

Sonntag, 22. Februar 2004

Dem Spitzenreiter ein 1:1 abgetrotzt: Ausgleichstreffer gegen den Buxtehuder SV in der 87. Minute lässt die SV HR jubeln.

 

Montag, 23. Februar 2004

Rellinger Jecken live in der ARD: Musikzug reist mit 68 Mitgliedern zum Düsseldorfer Karnevalsumzug.

 

Dienstag, 24. Februar 2004

Hauptschülerin an Tuberkulose erkrankt: Vorsorglicher TBC-Test des Kreisgesundheitsamtes am Schulzentrum Egenbüttel.

 

Mittwoch, 25. Februar 2004

Obdachlose werden umquartiert: Aussiedler, Asylbewerber und Wohnungslose sollen in ein Landarbeiterwohnheim an der Tangstedter Chaussee ziehen.

 

Donnerstag, 26. Februar 2004

Faule Linden in Richtung Stawedder: Acht Exemplare müssen gefällt werden.

 

Freitag, 27. Februar 2004

Schleswig-Holstein und seine Sammler: Frau Ingeborg Stadtsholt stellt im Norddeutschen Fernsehen ihre Fingerhüte vor.

 

Samstag, 28. Februar 2004

Super-Flohmarkt rund ums Kind: 7. Kleider- und Spielzeugmarkt im Schulzentrum.

 

Sonntag, 29. Februar 2004

Der Schalttag im Schaltjahr: 10 Rellingerinnen und Rellinger haben richtigen Geburtstag.