Rellingen im Februar 2007

 

Tagebuch-Notizen nach den Schlagzeilen

der lokalen Presse und  aus sonstigen Erkenntnissen.

 

 













 

 

Donnerstag, 1. Februar 2007

Ständiges Engagement für wohltätige und gemeinnützige Zwecke: Lions-Club spendet 600 Euro für DRK-Begegnungsstätte.

 

Freitag, 2. Februar 2007

Wenn das Eis zur tödlichen Falle wird: DLRG informiert in Schulen und Kindergärten über die winterlichen Gefahren.

 

Samstag, 3. Februar 2007

Kinderfasching am Ellerbeker Weg: RTV freut sich auf „Piraten und Piratenbräute, Seebären und Schurken“.

 

Sonntag, 4. Februar 2007

Elfter Frauenempfang im Rathaus auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten: Referat zum Thema „Frauenlobby in der Europäischen Union“.

 

Montag, 5. Februar 2007

Yoga für krebskranke Frauen: RTV nimmt Anmeldungen für neue Kurse entgegen.

 

Dienstag, 6. Februar 2007

Wohin mit den Kindern, wenn Eltern arbeiten?: SPD-Fraktion fordert Änderung der Öffnungszeiten in den Kindertagesstätten.

 

Mittwoch, 7. Februar 2007

FDP hat nach Auflösung der Gemeinschaft mit Tangstedt wieder einen eigenen Ortsverband: Gerd Uhlig zum Vorsitzenden gewählt.

 

 Donnerstag, 8. Februar 2007

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr: Rückblick auf 2006 mit einem Großbrand, 39 technischen Hilfeleistungen und 16 Fehlalarmen.

 

Freitag, 9. Februar 2007

Polizei sucht dreiste Holzdiebe: Vom Firmengelände an der Hauptstraße wurden Teile einer gefällten und zerlegten Eiche entwendet.

 

Samstag, 10. Februar 2007

Tennisclub Egenbüttel feiert 40-jähriges Bestehen: 306 Gäste bei hervorragend organisierter Jubiläumsparty.

 

Sonntag, 11. Februar 2007

Wohlfühlmesse bei He-La: Örtliche Unternehmen präsentieren Produkte und Dienstleistungen rund um Wellness.

 

Montag, 12. Februar 2007

Wasserwerk überprüft Trinkwasser: Tests können zu eventuellen unbedenklichen Eintrübungen führen.

 

Dienstag, 13. Februar 2007

Wie lange noch zwei Feuerwehren?: SPD will im Hinblick auf die Kommunalwahl 2008 notfalls auch „heilige Kühe auf die Schlachtbank führen“.

 

Mittwoch, 14. Februar 2007

Wieder Gewalt am Schulzentrum Egenbüttel: Siebenjähriger Grundschüler brutal verprügelt.

 

Donnerstag, 15. Februar 2007

Senioren feiern närrische Zeit: „Helau und Alaaf“ bei Weiberfassnacht in der DRK-Sozialstation am Appelkamp.

 

Freitag, 16. Februar 2007

Hamburger Großküche zog mit 70 Mitarbeitern nach Rellingen: An der Siemensstraße werden täglich 7.000 Mahlzeiten für Kindergärten und Schulen zubereitet.

 

Samstag, 17. Februar 2007

Pkws in der Kranichstraße aufgebrochen und Navigationsgeräte entwendet: Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Sonntag, 18. Februar 2007

Noch einmal „Der Teufelsbündner Theophilus“: Gastspiel des Theatervereins in Norderstedt.

 

Montag, 19. Februar 2007

Tödlicher Unfall auf der Adlerstraße: VW-Bus erfasst Zehnjährige.

 

Dienstag, 20. Februar 2007

Schock nach dem Unfall-Tod eines zehnjährigen Mädchens: Wie sicher ist die Adlerstraße?.

 

Mittwoch, 21. Februar 2007

Jetzt investiert die Baugenossenschaft Adlershorst im alten Ortskern. Projektwickler Heinz-Gerhard Karp verabschiedet sich von seiner großen Vision.

 

Donnerstag, 22. Februar 2007

„Treffpunkt“ trifft sich bei Heinsens in Ellerbek: Die Gemeinschaft der Kaufleute hält ihre Jahreshauptversammlung ab.

 

Freitag, 23. Februar 2007

SPD spricht nur noch von Gedankenspielen: Beide Feuerwehren sollen erhalten bleiben.

 

Samstag, 24. Februar 2007

Schnäppchen aus privater Hand: Vierter Frauenkleidermarkt in der Schmidt-Schaller-Halle.

 

Sonntag, 25. Februar 2007

Benefizkonzert für Erhalt der Gemeindehäuser: Peter-Michael Zimmermann stellt seinen Abend mit Gospelmusik unter das Motto „Lichtblicke“.

 

Montag, 26. Februar 2007

Von Alt-Rellingen keine Spur mehr: Hildegard Kieselbach verbittert über massive Neubauten auf dem Fischhaus-Areal.

 

Dienstag, 27. Februar 2007

Betrunken auf Parkplatz des Edeka-Marktes: Polizei zieht 68-jährigen Autofahrer mit 1,5 Promille Atemalkoholwert aus dem Verkehr.

 

Mittwoch, 28. Februar 2007

NDR dreht im „Kleinen Gesellschaftshaus“: Chefkoch Clemens Faber zeigt sein Können vor laufender Kamera.