Rellingen im November 2010

 

Tagebuch-Notizen nach den Schlagzeilen

der lokalen Presse und  aus sonstigen Erkenntnissen.

 

 













 

 

Montag, 1. November 2010

Keine Seniorenhochburg sondern „Junges Wohnen“: Ein neues Projekt soll den Altersdurchschnitt in der Gemeinde senken.

 

Dienstag, 2. November 2010

Da ist der „Wurm“ drin: Glockenstuhl der Kirche ist marode und wird jetzt mit Stahlträgern verstärkt.

 

Mittwoch, 3. November 2010

Unterschriften für neue Wanderwege: Sozialdemokraten wollen das Naherholungsprojekt an der Rellau endlich voranbringen.

 

Donnerstag, 4. November 2010

Neue Satzung sorgt für Zündstoff: Extra-Gebühren und Mitsprachemöglichkeiten der Jugendlichen beschäftigen Mitglieder des RTV auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung.

 

Freitag, 5. November 2010

Neuer Eckpfeiler für die Bildung: Schulbücherei an der Caspar-Voght-Schule eröffnet.

 

Samstag, 6. November 2010

Fest des Feinen und Extravaganten: Markt für Kunsthandwerk im Rathaus.

 

Sonntag, 7. November 2010

SV HR siegt 2:0 bei der dritten Mannschaft des HSV: SC Egenbüttel beim 0:5 in Eimsbüttel desolat wie lange nicht mehr,

 

Montag, 8. November 2010

Michael Hirsekorns Karriereknick: Amtsausschuss will dem Verwaltungsleitenden Beamten des Amtes Pinnau den Aufstieg in die höhere Beamtenlaufbahn verwehren.

 

Dienstag, 9. November 2010

Der Verein für Heimatkunde trauert um Johann Thieme: Der langjährige Archivar war am 04.11.2010 kurz vor seinem 90. Geburtstag verstorben.

 

Mittwoch, 10. November 2010

Gasalarm im Neubaugebiet am Neuwisch: Einsatzkräfte der Feuerwehren mussten die Anwohner evakuieren, Spezialisten von E.ON das Leck abdichten.

 

Donnerstag, 11. November 2010

Rotation im Rathaus: Oberamtsrat Uwe Goldt wird Büroleitender Beamter; Tom Rasmussen übernimmt den Fachbereich Planen und Bauen.

 

Freitag, 12. November 2010

„Tage der offenen Tür“ an den Grundschulen: Eltern der künftigen Erstklässler können sich umfassend informieren.

 

Samstag, 13. November 2010

Schadstoffmobil hält am Schulweg: Batterien und Chemikalien können entsorgt werden.

 

Sonntag, 14. November 2010

Bürgervorsteher Albert Hatje spricht zum Volkstrauertag: In Feierstunden wird den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht.

 

Montag, 15. November 2010

Einwohnerversammlung in der Caspar-Voght-Schule: Die Bürgermeisterin und ihre Amtsleiter berichten über die Bürgerstiftung, Junges Wohnen und den neuen Personalausweis.

 

Dienstag, 16. November 2010

Wenn Kinder an der Flasche hängen: Dritte Aktion zum Schutz des Nachwuchses vor Alkoholmissbrauch.

 

Mittwoch, 17. November 2010

Bauhof-Mitarbeiter „pflanzen“ neuen Pausenhit ein: An der Erich-Kästner-Schule wurde ein Motorik-Spielgerät aufgestellt.

 

Donnerstag, 18. November 2010

Eine Großküche für 5000 Essen am Tag eingeweiht: Albertinen-Gruppe versorgt von der Siemensstraße aus die Häuser ihrer Unternehmen.

 

Freitag, 19. November 2010

Mystische Atmosphäre auf der Rathaus-Galerie: Die mongolische Gruppe „Sedaa“ verzaubert die etwa 100 Besucher mit Untertongesang.

 

Samstag, 20. November 2010

Schlemmen für Groß und Klein: Erster Familien-Brunch der „Eltern-Werkstatt“ im Jugendzentrum „Oase“.

 

Sonntag, 21. November 2010

Am letzten Tag des Kirchenjahres: Gottesdienst zum Totensonntag mit dem Pastorenteam der Kirchengemeinde.

 

Montag, 22. November 2010

Gefüllte Kasse zähmt die Opposition: Alle Fraktionen bringen einstimmig den Haushalt 2011 auf den Weg.

 

Dienstag, 23. November 2010

Entsetzen über Schändung von Urnengräbern: Vermutlich eine Gruppe alkoholisierter Jugendlicher hatte auf dem Friedhof ihr Unwesen getrieben.

 

Mittwoch, 24. November 2010

Bürgervorsteher Hatje, Bürgermeisterin Radtke und Professorin Rousseau lenken die neue Bürgerstiftung: Der Grundstock über 175.000 Euro

stammt aus einem Vermächtnis.

 

Donnerstag, 25. November 2010

Gemeinde beschließt Auflösung des Seniorenbeirates und der Kindergartenausschüsse: Andere Gremien sollen die Aufgaben übernehmen.

 

Freitag, 26. November 2010

Der Winter gibt seinen Einstand: Über Nacht fiel der erste Schnee.

 

Samstag, 27. November 2010

Vogelperspektive offenbart die ganze Schönheit: Aus Zypressen, Kiefern, Christrosen und Baumrinde wurde auf dem Friedhof die Kirche im Miniaturformat dargestellt.

 

Sonntag, 28. November 2010

Vorfreude auf den „kleinen Muck“: Theaterverein bringt das Weihnachtsmärchen nach Wilhelm Hauff unter der Regie von Rita Mund auf die Bühne.

 

Montag, 29. November 2010

Große Auszeichnung für Hans-Günther und Niels Reinke: Ihr Unternehmen wurde zur „Baumschule des Jahres 2010“ gekürt.

 

Dienstag, 30. November 2010

Mit diesem Forst ist kein Staat zu machen: Der verwilderte Wald in Egenbüttel soll wieder auf Vordermann gebracht werden.

 

Das also war der November 2010 in Rellingen, an dessen Ende die 3.987 Tagebuchnotiz steht.